Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/23/d681004502/htdocs/clickandbuilds/rezeptkonzept/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2722

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/23/d681004502/htdocs/clickandbuilds/rezeptkonzept/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2726

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/23/d681004502/htdocs/clickandbuilds/rezeptkonzept/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3624
Kürbissuppe – rezeptkonzept
parallax background

Kürbissuppe

Hackbällchen in Tomatensauce
September 10, 2017
Kaffeebohnen-Kekse
October 2, 2017

Kürbissuppe


Bei dieser würzigen, pürierten Kürbissuppe mit Gemüse zeigt sich der volle Geschmack des Kürbis. Der Kürbis wird vorher gebacken, so dass sich alle Aromen voll entfalten können.

Hier geht es zu unserem youtube-Kanal: rezeptkonzept
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns dort abonniert!



Zutaten

  • 500g Speisekürbis
  • Eine große rote Paprika
  • Zwei Möhren
  • Eine Zwiebel
  • Drei Stangen Sellerie
  • Drei Kartoffeln
  • 2EL Olivenöl zum Backen
  • 2EL Olivenöl für die Suppe
  • Drei Knoblauchzehen
  • 1,3Liter Gemüsebrühe
  • 1/4TL Muskat
  • 1/2TL Thymian
  • Salz und Pfeffer
    Sonstiges

  • Schlagsahne
  • Kürbiskerne

Zubereitung

Schritt 1: Das Vorbacken

Schäle den Kürbis und schneide ihn in 5cm große Stücke. Verteile die Stücke auf dem Backblech. Lege die Paprika dazu. Bestreiche die Kürbisstücke und die Paprika mit Olivenöl. Schneide den Knoblauch in dünne Scheiben und verteile diese auf dem Kürbis. Lege am Besten frischen Thymian dazu, es geht aber auch getrockneter. Backe das Gemüse bei 200°C Ober-/Unterhitze für 30min (Achte darauf, dass der Kürbis nicht braun wird). Drehe nach den 30min die Paprika um, so dass sich die Haut anschließend gleichmäßig lösen lässt. Backe für weitere 15min bei 200°C.

Schritt 2: Die Suppe

Schneide die Zwiebel, die Kartoffeln, die Möhren und den Sellerie in Scheiben. Die Größe ist zweitrangig, da am Ende alles püriert wird. Aber je kleiner die Stücke sind, desto schneller ist die Suppe gar. Entferne die Haut von der Paprika und schneide die Paprika auch in kleine Stücke. Erhitze das Öl in einem Kochtopf. Brate die Zwiebel darin glasig. Füge die geschnittenen Möhren, Sellerie und Kartoffeln dazu. Brate alles für 2-3min. Lösche mit heißer Brühe oder heißem Wasser ab. Koche 15min. Gebe nun die gebackene Paprika und den Kürbis dazu. Koche es für weitere 5-10min. Schmecke mit den Gewürzen ab. Gieße einen Teil der Brühe in eine Schale. Püriere die Suppe mit einem Pürierstab. Gebe nach Bedarf die abgegossene Brühe dazu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Zum Servieren etwas Schlagsahne und Kürbiskerne dazu geben. Guten Appetit!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *